Diese Seite drucken

Davor

Davor - Radiomacher trotz Behinderung

Nur den Kopf und die Finger seiner rechten Hand zu bewegen hat ihn nie aufgehalten seine Ziele zu erreichen. Davor Novakovic arbeitet trotz seiner starken körperlichen Beeinträchtigungen und absolviert gegenwärtig gar sein zweites Fernstudium. Dank Hilfsmitteln sind Menschen mit einer Behinderung oder neurologischen Erkrankung heute immer weniger Grenzen gesetzt.
„Ich bin 39 Jahre alt, komme aus Bern und habe Muskelatrophie“, so würde sich Davor Novakovic niemandem vorstellen. Er hat nämlich trotz seiner Behinderung Karriere gemacht und sich ständig weitergebildet. Nach seiner AKAD-Weiterbildung im Rechtswesen absolviert er ein Fernstudium in Journalismus an der Hamburger Akademie. Dies ermöglichte es ihm beim Radio DRS in Bern zu arbeiten und wurde Mitglied der Programmkomission. Heute hat er bei Radio Rabe eine eigene Sendung auf Kroatisch sowie die Sendung „Gespräch mit“ auf Radio Maria.

Bestimmt fragen Sie sich nun wie das alles möglich ist trotz seiner Beeinträchtigung. Die Antwort ist einfach: die richtigen Hilfsmittel. Neben herkömmlichen Hilfsmitteln wie Elektrorollstühlen oder Hebelifte ist er auf eine ganz besondere Ausrüstung angewiesen. Nach einer umfassenden Beratung durch Active Communication konnte festgelegt werden, welche Hilfsmittel eingesetzt werden können. Active Communication hat die Projektierung und Planung für die Anpassungen in seiner Wohnung übernommen. „Dank den Bauanpassungen und der Umfeldsteuerung bin ich völlig frei in der Wohnung und muss auch bei Stromausfall nicht befürchten eingeschlossen zu sein. Zudem bin ich auch sicherer, da ich einfach einen Notruf aktivieren kann.“ teilt Herr Novakovic uns mit.

Dank einer Umfeldsteuerung können Türen, Fenster, Storen, Fernseher, Telefon und Notrufsystem problemlos bedient werden. Diese Steuerung kann soweit angepasst werden, dass sie nicht nur über entsprechende Eingabetasten, sondern auch nur mit der Stimme bedienbar ist. Zudem können bereits heute als Kernstück einer Umfeldsteuerung bspw. Smartphones verwendet werden. Als Chefredaktor muss er natürlich auch immer Neustes aus Fachzeitschriften und Büchern kennen. Um diese selbständig lesen zu können, verwendet er ein Blattwendegerät. „Das wichtigste ist für mich die Computeranpassung. Da ich nur die Finger meiner rechten Hand richtig verwenden kann, fällt es mir schwer am Computer zu schreiben. Mit dem Programm von Active Communication muss ich nicht mehr lästig tippen, was bei mir ewig dauert, sondern kann Texte ganz einfach diktieren. So ist es mir möglich mein Fernstudium in Theologie zu machen und journalistisch tätig zu sein“, erzählt Herr Novakovic. In der Tat: einen Computer zu bedienen ist heute etwas Unumgängliches.
Die Bedienmöglichkeiten setzen dabei keine Grenzen, ein Computer kann mit angepassten Tastaturen und Mäusen oder – wie bei Herrn Novakovic – über die Stimme oder gar nur Mithilfe von Augenbewegungen bedient werden.